Destabilisierendes Verhalten

Es ist eine interessante Zeit. Man lernt in diesen Tagen den Kapitalismus ganz neu kennen. Heute schlägt der Vizepräsident der Nationalbank vor, man solle sich in Zeiten der UBS-Not, nicht mehr wettbewerblich verhalten, denn es sei destabilisierend (sic!). Die Kantonalbanken sollten nicht mehr unzufriedene Kunden abwerben und endlich im Interbankgeschäft der UBS wieder Geld geben. "In Notzeiten müsssen alle am selben Strick ziehen". Ja, Herr Hiltebrand, das finden wir auch, darum:

1. Die UBS verzichtet ab morgen und nicht erst ab übermorgen auf Lohnzahlungen über 1 Mio. Franken, jedenfalls nicht mehr als die grösste Schweizer Bank mit Staatsunterstützung oder Staatsgarantie.

2. Die UBS anerkennt gegenüber dem Bundesrat, dass sie in Ihrer zukünftigen Firmengeschichte alles daran setzt, dass der Steuerzahler keinen Franken verliert, denn die Not hat nicht der Steuerzahler gemacht, auch nicht die Natur, sondern ganz allein die UBS. Die unternehmerische Verantwortung hört nach einem Fehler nicht einfach auf.

3. Das heisst konkret, dass wenn in 12 Jahren eine Asymmetrie zwischen den Gewinnen der UBS und den dannzumaligen Verlusten der Risikopapier-Zweckgesellschaft besteht, die UBS wieder in die Pflicht genommen werden muss.

Wenn wir dies abmachen, dann dürfen wir die selbstgemachte Krise auch Not nennen. Wenn nicht, dann ist es vielleicht doch besser, wenn wir versuchen den Kapitalismus zu überwinden.
Lars Mazzucchelli (Gast) - 7. Nov, 11:44

Schulwesen nicht vergessen!

Nicht zu vergessen, wie sich die Bürgerlichen zur Zeit als Bildungsspezialisten im Geldausgeben profilieren. "Bildung für alle", wer will da schon nein dazu sagen? Dass das a) nur für Kinder wohlhabender Eltern gilt und b) so teuer wird, dass wir alle mehr Steuern bezahlen. Typisch bürgerliche Politik, gell?

Aktuelle Beiträge

Zivildienst backlash
Die Zeiten ändern sich in tragischer Weise. Noch...
E.N. - 1. Mrz, 18:40
Oh Wunder!!!
Wer mal mit sogenannten SP-Kadern ausserhalb der Politik...
Peter (Gast) - 16. Nov, 09:11
Die Liebe der SP zur...
Ich bin einfach baff, mit welcher innigen Liebe meine...
E.N. - 21. Aug, 07:46
Teuscher täuscht...
Da lese ich doch auf BaZ-Online, dass meine Nationlaratskollegin...
E.N. - 11. Aug, 21:41
Regeln für die Bank...
Wieso setzt sich die SP nicht dafür ein, dass...
P. Rohrbach (Gast) - 6. Apr, 15:14

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4396 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Mrz, 18:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB