Existentiell

Herr Haltiner meint, die UBS sei dem Risiko eines realen Zusammenbruchs nahe gewesen. Er meint damit die Gefahr, dass man der Bank in den USA die Lizenz entzogen hätte... Herr Kurer und Herr Rohner sehen das nicht anders.

Herr Pelli von der FDP meint, es werde jetzt stark dramatisiert.

Herr Haltiner musste oder wollte die existentielle Bedrohung von der UBS abwenden.

Herr Pelli will aber die existentielle Bedrohung des Steuerhinterziehungsparagrafen nicht von unserem Land abwenden. Der Freisinn wird zur existentiellen Bedrohung für unser Land.

Lesen Sie den Blogeintrag vom 24. November und denken Sie weiterhin mit - im Interesse unseres Landes.

Aktuelle Beiträge

Zivildienst backlash
Die Zeiten ändern sich in tragischer Weise. Noch...
E.N. - 1. Mrz, 18:40
Oh Wunder!!!
Wer mal mit sogenannten SP-Kadern ausserhalb der Politik...
Peter (Gast) - 16. Nov, 09:11
Die Liebe der SP zur...
Ich bin einfach baff, mit welcher innigen Liebe meine...
E.N. - 21. Aug, 07:46
Teuscher täuscht...
Da lese ich doch auf BaZ-Online, dass meine Nationlaratskollegin...
E.N. - 11. Aug, 21:41
Regeln für die Bank...
Wieso setzt sich die SP nicht dafür ein, dass...
P. Rohrbach (Gast) - 6. Apr, 15:14

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4301 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Mrz, 18:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB