Locker gelockert

Und plöztzlich ging alles ganz locker. Die Bankiervereinigung meint jetzt sogar, die Amtshilfe bleibe weiterhin an enge und klare Bedingungen geknüpft. Wenn die Bedingungen klar sind, dann hätte man auch früher das OECD-Musterabkommen übernehmen können....

"Unbescholtene ausländische Kunden hätten nichts zu befürchten." Das ist so etwas wie das Eingeständnis des Bankenverbandes, dass der Bankenplatz Schweiz bisher kriminelle Machenschaften unterstützt hatte. FDP-Nationalrat Schneider-Ammann hat es ja auch schon so formuliert: "Der Bankenplatz Schweiz ist auch ohne kriminelle Machenschaften stark".

Etwas seltsam mutet nur an, dass die Bankiervereinigung jetzt erwartet, dass die "teilweise ungebührliche Kritik" an der Schweiz aufhöre. Warum wurden wir kiritisiert?

Mein Rat: Arbeitet glaubwürdig, dann wird der Ruf excellent sein. Wenn man glaubt, weiterhin ein bisschen den Steuerflüchtlingen helfen zu müssen, dann geht's weiter bergab.
P. Rohrbach (Gast) - 6. Apr, 15:14

Regeln für die Bank in der CH

Wieso setzt sich die SP nicht dafür ein, dass auch in der CH die minimalen Standards der OECD übernommen werden?

Aktuelle Beiträge

Zivildienst backlash
Die Zeiten ändern sich in tragischer Weise. Noch...
E.N. - 1. Mrz, 18:40
Oh Wunder!!!
Wer mal mit sogenannten SP-Kadern ausserhalb der Politik...
Peter (Gast) - 16. Nov, 09:11
Die Liebe der SP zur...
Ich bin einfach baff, mit welcher innigen Liebe meine...
E.N. - 21. Aug, 07:46
Teuscher täuscht...
Da lese ich doch auf BaZ-Online, dass meine Nationlaratskollegin...
E.N. - 11. Aug, 21:41
Regeln für die Bank...
Wieso setzt sich die SP nicht dafür ein, dass...
P. Rohrbach (Gast) - 6. Apr, 15:14

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4242 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Mrz, 18:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB